Big Data Infrastruktur aufbauen mit Data Lakes Whitepaper: Big Data Infrastruktur aufbauen mit Data Lakes - Computerwelt

Computerwelt: Aktuelle IT-News Österreich


11.06.2017 Dell GmbH Premium Content

Whitepaper: Big Data Infrastruktur aufbauen mit Data Lakes

Ein Data Lake sollte Teil jeder Big Data Anwendung sein. Außerdemlässt sich damit auch Ihre Big Data-Lösung effizient, flexibel sowie skalierbar gestalten.

Ein Data Lake sollte Teil jeder Big Data Anwendung sein. Außerdemlässt sich damit auch Ihre Big Data-Lösung effizient, flexibel sowie skalierbar gestalten.

Ein Data Lake sollte Teil jeder Big Data Anwendung sein. Außerdemlässt sich damit auch Ihre Big Data-Lösung effizient, flexibel sowie skalierbar gestalten.

© Dell GmbH

Die wichtigsten Gründe: Durch die Konsolidierung von Speicher für mehrere Workloads auf einer einzigen gemeinsamen Speicherplattform können Sie Kosten und Komplexität in Ihrer Umgebung reduzieren. Zu diesem Zweck sollte ein Data Lake nicht nur die Anforderungen an die Hadoop-Workload-Performance, sondern auch die Anforderungen anderer Workloads erfüllen, die den Data Lake als einen zuverlässigen Enterprise-Speicher verwenden. Dieses Whitepaper fasst einen umfassenden Validierungsprozess zusammen, der in Zusammenarbeit mit den Teams des Anbieters durchgeführt wurde.

Sprache: Deutsch
Sponsor: Dell GmbH
24 Seitenm

Jetzt Premium-Mitglied werden



/whitepaper-download/?no_cache=1&tx_cwwhitepaperstats_pi1%5Bnews%5D=121088&tx_cwwhitepaperstats_pi1%5Buid%5D=870
Diesen Artikel

Bewertung:

Übermittlung Ihrer Stimme...
Noch nicht bewertet. Seien Sie der Erste, der diesen Artikel bewertet!
Klicken Sie auf den Bewertungsbalken, um diesen Artikel zu bewerten.

IT-News täglich per Newsletter

E-Mail:
Weitere CW-Newsletter

CW Premium Zugang

Whitepaper und Printausgabe lesen.  

kostenlos registrieren

Aktuelle Praxisreports

(c) FotoliaHunderte Berichte über IKT Projekte aus Österreich. Suchen Sie nach Unternehmen oder Lösungen.